Wandern und Radfahren

Momente sammeln in der Natur

Zu unserem Team gehören eine Meeresbiologin, ein Kräuterzauberer, Ortschronisten und andere Enthusiasten! Sie nehmen Sie mit in unsere Naturschutzgebiete, in den Granitzwald oder ins Biosphärenreservat. Ihre Begeisterung ist ansteckend und schöne Lernerfolge kommen beim Mitmachen wie von selbst.

Geführte Touren in und um Sellin

Manchmal möchte man etwas mehr erfahren. Versteckte Plätze finden, alte Sagen hören oder Phänomene der Natur verstehen. Darum haben wir ein Team von begeisterten Rüganern engagiert, die Sie mitnehmen und ihr Wissen mit Ihnen teilen. Dann geht es zu den Wildkräutern oder zu den Fledermäusen. In die Geschichte des Ostseebades, zum magischen Kraftort oder zum Bernstein an den Strand. Geführte Touren sind eine schöne Alternative zum Strand und können bei der Kurverwaltung erfragt werden.

Wildkräuterführung

„Man kann fast alles essen, was hier wächst“, sagt der Naturführer René Geyer und begeistert die Teilnehmer bei seinen Kräuterwanderungen. Der Naturführer vermittelt altes Wissen über die Heilkräfte der Pflanzen im UNESCO Biosphärenreservat Südost-Rügen. Als „Kräutergeyer“ gibt er Tipps zum Sammeln und erläutert, wie sie in der Küche eingesetzt werden. Unterwegs wird auch die reiche Märchen- und Sagenwelt der Insel Rügen vermittelt. Diese dreistündige Wanderung eignet sich für die ganze Familie.

Fledermausexkursion

Fledermäuse gehören zu den faszinierendsten Tieren der Welt. Zur Fledermauswanderung ziehen die Teilnehmer, mit Taschenlampen ausgerüstet, nach Sonnenuntergang in die Granitz und durch den Ort. Besonders für Kinder ist so eine Nachtwanderung unter fachkundiger Führung ein unvergessliches Erlebnis. Fledermäuse werden erst nachts aktiv. Dabei orientieren sich die fast blinden Tiere durch Laute in einer Frequenz, die für das menschliche Ohr nicht hörbar sind – doch der mitgeführte Detektor spürt sie auf.

Bernsteinwanderung

Mit den Herbststürmen kommt auch der Baltische Bernstein an die Küste der vorpommerschen Ostsee. Weil er so leicht ist, verfängt er sich im Spülsaum und kann mit Kennerblick gefunden werden. Auf der Bernsteinwanderung lernen Teilnehmende wie man dieses Millionen Jahre alte „Gold der Meere“ findet und wie man seine Echtheit prüft. Unter fachkundiger Führung wird anhand des Bernsteins und der Fossilien, die man unterwegs findet, die Erdgeschichte der Insel Rügen vermittelt.

Historische Ortsführung

Im historischen Kostüm nimmt Silke Wilcke ihre Gäste mit auf einen rund zweistündigen Spaziergang zur Seebrücke, über die Wilhelmstraße und zu anderen interessanten Orten der Bäderarchitektur. Dabei erfahren Sie, warum in der Kurverwaltung eine Badewanne steht, wie die Seebrücke unter Eis und Sturm gelitten hat, welche Prominenten schon alles hier waren und wie Damen um 1900 in der Ostsee badeten. Eine Führung mit unserem Ortschronisten ist außerdem als Audioguide verfügbar. (hier LINK?)

Friedensberg

Der Friedensberg gegenüber der Kurverwaltung war schon für die Germanen ein Ort der Kraft.
Dr. Ralf M. Bittner hat das Kraftfeld dieses uralten Ortes mit Rute und Pendel vermessen. Er bietet Führungen zur Geschichte des Friedensberges und zu den Möglichkeiten der Selbsterkenntnis an, die sich hier eröffnen können. Sechszehn Kraftorte wurden markiert, darunter der Mondpunkt der Göttin »Fulla«, die einen Zugang zu den eigenen Träumen aufzeigen kann.

Unsere geführten Touren im Überblick

Im Ostseebad
Historische Ortsführung (1,5 Stunden)
Führung über den Friedensberg (1,5 Stunden)

Am Strand
Bernstein-Strand-Wanderung (2 Stunden)
Thematische Strandwanderung (3 Stunden)
Fledermausexkursion (4 Stunden)
Wanderung zu den historischen Liegeplätzen der Robben (5 Stunden)

Im Selliner Hügelland
Wildkräuterführung (3 Stunden)
Wanderung ins Seedorfer Hügelland (3 Stunden)

Mit dem Rad
Radwanderung Putbus (4 Stunden)
Radwanderung nach Mönchgut (5 Stunden)

Nachhaltigkeit

Biosphärenreservat Südost-Rügen

Geführte Wanderungen

Wettervorhersage