Anreise

Wir fördern nachhaltige Konzepte

Über die Rügenbrücke erreichen sie die Insel Rügen vom Festland aus bequem, wenn Sie die Hauptverkehrszeiten meiden. Doch mit der Bahn gewinnen Sie Zeit für die Familie oder, um sich in Ruhe auf den Urlaub in Sellin vorzubereiten. Und einmal hier angekommen fahren Sie umsonst mit dem Freifahrtschein, der an ihre Kurkarte geknüpft ist.

Freifahrtschein

Ob Sie mit dem eigenen Auto oder mit der Bahn anreisen – bei uns angekommen bekommen Sie einen Freifahrtschein. Mit Ihrer Kurkarte können Sie die Bäderbahn, den Ortsbus, den öffentlichen Linienverkehr in der Region und die Solarfähre über den Selliner See kostenfrei nutzen. Damit sind Sie nicht nur in Sellin und seinen Ortsteilen Altensien, Neuensien, Moritzdorf und Seedorf kostenfrei unterwegs, sondern können die gesamte Ferienregion Mönchgut-Granitz mit ihrem »Freifahrtschein« erkunden.

Mit der Bahn

Mit der Deutschen Bahn sind Sie bei einer günstigen Verbindung von Berlin aus in 4,5 Stunden in Sellin. Dann fahren Sie mit dem ICE bis Bergen auf Rügen und steigen dort in einen Bus. Von Köln aus, dauert die Reise mit dem ICE bis Bergen rund 8 Stunden und 1 weitere Stunde mit dem Bus nach Sellin. Auch wenn dies eine Tagesreise ist – sie dauert in der Regel nicht länger, als mit dem eigenen Auto über die Autobahn, die insbesondere um Hamburg herum oft recht voll ist.

Mit dem Auto

Mit dem Auto erreichen Sie die Insel Rügen am einfachsten über die A19 und die A20. Der Zubringer B96 führt Sie über die Rügenbrücke, die den Strelasund bei Stralsund überquert, und ab Bergen über die B196 ins Ostseebad Sellin. Alternativ empfehlen wir zu den Hauptreisezeiten die Autofähre in Stahlbrode. Diese Strecke führt entlang der Alleen der historischen Bäderstraße und über Garz, Putbus und Lancken-Granitz nach Sellin.

Newsletter bestellen

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Wir haben Ihnen auch schon die erste E-Mail geschickt und bitten Sie, Ihre E-Mail-Adresse über den Aktivierungslink zu bestätigen.

Abonieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie spannende Neuigkeiten des Ostseebades Sellin

Wettervorhersage