coronavirus

corona virus

Sehr geehrte Gäste, schön, dass Sie bei uns sind. Durch Sie kehrt auch für uns Selliner ein wenig Normalität ein. Wir werden wieder geschäftig. Doch trotz der großen Freude, Sie endlich willkommen zu heißen, gilt es weiterhin vorsichtig und rücksichtsvoll zu sein. Denken Sie also bitte an die seit Wochen verordneten und empfohlenen Schutzmaßnahmen, nutzen Sie die Weite des Strandes, halten Sie Abstand, genießen sie den Raum für sich.
Die Restaurants betreten Sie bitte nur mit einem Mund-Nasen-Schutz. Am Tisch platziert, dürfen Sie abgenommen werden. Wir Selliner feiern sehr gern mit unseren Urlaubern. Bei Hafenfesten, Abenden mit Live-Musik oder den Sommeropenairs möchten wir schunkeln und schnacken, im Sand tanzen und toben. Doch Covid-19 ist allgegenwärtig und die Kurverwaltung Sellin verpflichtet, alle größeren Veranstaltungen abzusagen bzw. für kleinere auf Abstände zu achten und das Führen von Teilnehmerlisten zu kontrollieren.
Wir bieten geführte Wanderungen und Radtouren an, Ortsrundgänge und Vorträge. Ab dem 5. Juni auch wieder Angebote für Kinder sowie den Sportstrand am Hauptstrand mit zahlreichen verschiedenen Kursen.
Wir wünschen uns, dass Sie diese Angebote nutzen und auch dadurch Sellins wunderbare Seele ein bisschen besser kennen lernen. Ganz in Ruhe.

Machen Sie sich eine schöne Zeit!
Ihr Team der Kurverwaltung Sellin

Aktuelle Informationen zum Thema COVID-19

Amt Mönchgut-Granitz
Bürgertelefon 038303/16517 oder 038303/16424 (07:00 bis 22:00 Uhr)
oder online: www.amt-moenchgut.de

Aufgeschoben, nicht aufgehoben.

Selliner Seebrückenfest und Sommeropenairs auf 2021 verlegt. Für uns als Ostseebad Sellin bedeuten die gestern verabschiedeten bzw. verlängerten Verordnungen weitere Ungewissheit darüber, wann wieder Gäste auf die Insel reisen, Hotels, Geschäfte und Restaurants öffnen dürfen. Keine Urlauber, kein Geschäft, keine Veranstaltungen. Und so bedauern wir es sehr – für die Umsätze, die Planungen, die Vorfreude – dass seit gestern Abend eben auch feststeht, dass die Selliner Sommeropenairs dieses Jahr nicht stattfinden. Aber sie werden in das Jahr 2021 verschoben. Mit den Künstlern Mark Forster, Johannes Oerding, Bosse und das DJ Duo Gestört Aber GeiL! wird dieser Tage über neue Termine Ende Juli/Anfang August 2021 verhandelt, die dann sofort bekannt gegeben werden, sobald sie feststehen. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Konzertagentur www.aust-konzerte.com
Auch das Seebrückenfest mit HouseKaspeR und der Band Versengold wird verschoben. Beide Acts möchten im nächsten Jahr an unserem schönen Selliner Strand spielen.